Bekanntmachung nach ┬ž 34 Abs. 1 des Meldegesetzes

Gruppenausk├╝nfte an Parteien und anderen Tr├Ągern von Wahlvorschl├Ągen
anl├Ąsslich der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag 2013 am 22.09.2013


Nach ┬ž 34 Abs. 1 Satz 1 des Meldegesetzes (MG) f├╝r Baden-W├╝rttemberg darf die Meldebeh├Ârde Parteien und anderen Tr├Ągern von Wahlvorschl├Ągen im Zusammen-hang mit der Wahl zum 18. Deutschen Bundestag 2013 in den sechs vorangehenden Monaten Auskunft aus dem Melderegister ├╝ber Vor- und Familiennamen, Doktorgrad und Anschriften von Gruppen von Wahlberechtigten erteilen, f├╝r deren Zusammenset-zung das Lebensalter der Betroffenen bestimmend ist.

Den Betroffenen ist gegen die Weitergabe oder Nutzung ihrer Daten ein Wider-spruchsrecht einger├Ąumt. Der Widerspruch kann schriftlich oder m├╝ndlich - nicht tele-fonisch - beim B├╝rgermeisteramt, Obere Hauptstra├če 4, 78573 Wurmlingen eingelegt werden.

Der Widerspruch hat bis zu seinem ausdr├╝cklichen Widerruf G├╝ltigkeit, d. h. bereits fr├╝her im Zusammenhang mit Wahlen eingelegte Widerspr├╝che haben weiterhin G├╝ltigkeit.

20.02.2013
Blick auf Wurmlingen
Startseite > Aktuelles > Bekanntmachungen  
Gemeinde Wurmlingen | Obere Hauptstra├če 4 | 78573 Wurmlingen
Telefon (07461) 9276-0 | buergermeisteramt@wurmlingen.de