Förderung von Musikunterricht in der Gemeinde Wurmlingen

28.11.2018

Neue Förderrichtlinien ...

Wir haben bereits darüber informiert, dass zum Schuljahr 2018/2019 neue Förderrichtlinien innerhalb der Gemeinde Wurmlingen eingeführt worden sind. Der bisherige Elementarunterricht wird auch weiterhin mit einem monatlichen Förderbetrag von 5,00 € unverändert gefördert, um gerade den frühen Zugang zur Musik zu unterstützen. Veränderungen ergaben sich bei den Angeboten im Sekundarbereich. Schülerinnen und Schüler der Musikschule werden künftig nicht mehr mit dem Betrag von monatlich 19,00 €, sondern nur mit dem Betrag von 12,00 € gefördert.

Darüber hinaus werden aber auch Angebote von privaten Anbietern oder auch des Harmonikavereins „Edelweiß“, die bisher keine Förderung erhalten haben, künftig mit monatlich 12,00 € gefördert und auch damit der breitere Zugang zur Musik ermöglicht.

Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass sich die Auszahlung des Zuschusses nun doch verzögert hat. Wir hatten angekündigt diesen Zuschuss Ende Oktober / Anfang November ohne Zutun der Eltern auszuzahlen, da wir mit der Musikschule vereinbart hatten, dass wir die Schülerliste zu Beginn des Schuljahrs erhalten. Leider steht nun die Datenschutzgrundverordnung dieser Listenweitergabe entgegen. Wir möchten Sie deshalb bitten uns kurzfristig den Namen Ihres Kindes mit dem jeweiligen Musikschulangebot und die Bankverbindung, auf das wir diesen Zuschuss überweisen dürfen, mitzuteilen.

Ansprechpartnerin auf dem Bürgermeisteramt Wurmlingen ist Frau Quarleiter. Sie ist vormittags unter Telefon 07461 / 9276-15, E-Mail: gbqrltrwrmlngnd zu erreichen.

Wir bitten um Verständnis für diese Verzögerung. Sobald wir die Unterlagen und Informationen haben, werden wir den Zuschuss auszahlen und dann ohne Ihr weiteres Zutun im Zweimonatsintervall auszahlen.

Gemeinde Wurmlingen | Obere Hauptstraße 4 | 78573 Wurmlingen | (07461) 9276-0 | brgrmstrmtwrmlngnd