Biberbauten am Faulenbach

28.01.2021

Am Faulenbach, oberhalb der B14, ist eine Biberfamilie Zuhause und hat neben einem stattlichen Biberdamm, auch eine Biberburg gebaut.

In den letzten Wochen und Monaten hat sich der Biber mit manchen kleineren Staustufen unterhalb der B14, d.h. relativ nah bei der Ortslage, weiteren Lebensraum verschafft, was allerdings auch die Hochwassergefahr für die Ortslage erhöht. Vor Weihnachten haben wir deshalb eine Abstimmung mit der Biberbeauftragten des Regierungspräsidiums Freiburg Frau Sättele vorgenommen. Durch die Biberbeauftragte wurden aus Gründen des Hochwasserschutzes und aus Gründen des Einstaus im Bereich der Wasserversorgung von Wurmlingen, d.h. in der Nähe der Tiefbrunnen, mancher neue Biberdamm entfernt bzw. in der Höhe reduziert.

In Abstimmung mit der Biberbeauftragten des Regierungspräsidiums Freiburg werden wir dies auch in der Zukunft durch den Bauhof Wurmlingen, bei Bedarf, d.h. bei einer entsprechenden höheren Einstauhöhe oder aus Gründen des Hochwasserschutzes zurückbauen.

Gemeinde Wurmlingen | Obere Hauptstraße 4 | 78573 Wurmlingen | (07461) 9276-0 | brgrmstrmtwrmlngnd