Verpachtung der landwirtschaftlichen Grundstücke und Gärten der Gemeinde

16.07.2021

Für die gemeindeeigenen landwirtschaftlichen Grundstücke sowie die Garten- und sonstigen Grundstücke steht zum 01.11.2021 die Neuverpachtung an.

In der letzten öffentlichen Sitzung am 28. Juni 2021wurden hierzu vom Gemeinderat die Verpachtungsgrundsätze festgelegt.

Danach verpachtet die Gemeinde ihre Wiesen und Äcker vorrangig an Landwirte und dabei an solche landwirtschaftlichen Betriebe, die das Futter in erster Linie für die eigene Tierhaltung benötigen und produzieren. Bei den Betrieben, die diese Kriterien erfüllen, haben die bisherigen Pachtverhältnisse Vorrang.

Der Preis je Ar wird bei den guten und ortsnahen Grundstücken von 65 Cent auf 70 Cent erhöht bzw. bei allen anderen Grundstücken um 10 % angehoben.

Auch bei der Verpachtung der Gärten, Bienenstände usw. sollen zunächst ebenfalls die bisherigen Pachtverhältnisse berücksichtigt werden, hier bleibt der Preis gleich. Bei den Bienenständen soll grundsätzlich gleiches gelten, allerdings soll hier die örtliche Imkergemeinschaft Vorrang gegenüber Privatpersonen haben.

Pachtinteressenten bitten wir, ihr Pachtinteresse und ihren Flächenbedarf schriftlich bis spätestens 30.07.2021 beim Bürgermeisteramt Wurmlingen, Obere Hauptstr. 4, 78573 Wurmlingen, brgrmstrmtwrmlngnd anzumelden.

Bei weiteren Fragen, steht Ihnen Frau Feria Olid, 07461/92760 gerne zur Verfügung.


Gemeinde Wurmlingen | Obere Hauptstraße 4 | 78573 Wurmlingen | (07461) 9276-0 | brgrmstrmtwrmlngnd