Lichterschwimmen am Josefstag

Lichterschwimmen auf der Elta

Schon in der alten Ortsbeschreibung heißt es:
"In Wurmlingen lassen die Kinder am Josefstag (19. März) Schiffchen mit brennenden Lichtlein auf dem Faulenbach schwimmen". Der Schwäbische Albverein betreut bis heute diesen Brauch.
Am Abend des Josefstag kommen die Kinder mit ihren Eltern mit selbstgebastelten Schiffchen, die ein Licht tragen müssen, an den Faulenbach.
Dort lassen sie ihre an Leinen befestigten "Lichterschiffchen" schwimmen. Dazu kommt der große Lichterkorso der Albvereinler, wenn sie die auf Brettchen befestigten Lichter vom Kindlebrunnen her den Faulenbach herunter schwimmen lassen
damit wird das eigentliche "de bach abi schwimma" bzw. "Liachtliabischwimma" aufgezeigt, durch das versinnbildlicht wird, dass man jetzt morgens und abends das Licht nicht mehr braucht, aber auch symbolisiert wird, dass jetzt mit den Lichtern das Eis und der Schnee des Winters ins Meer geschwemmt werden.

Gemeinde Wurmlingen | Obere Hauptstraße 4 | 78573 Wurmlingen | (07461) 9276-0 | brgrmstrmtwrmlngnd