Wirtschaftsstandort Wurmlingen

Der Standort Wurmlingen liegt in idealer Lage zwischen den Zentren Rottweil, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen. Diese Region stellt einen dynamischen und erfolgreichen Wirtschaftsstandort dar. Das intakte Arbeits- und Wirtschaftsklima findet überregional Anerkennung. Mittelständische Unternehmen, Kleinbetriebe, Industrie- und Handwerksunternehmen, Dienstleister und Zulieferer sind am Standort Wurmlingen vertreten. Synergieeffekte, die sich durch diese räumliche Nähe zwischen den Unternehmen ergeben, stärken die Wettbewerbsfähigkeit.
Der Standort Wurmlingen zeichnet sich durch gute Verkehrsanbindungen von Straße und Schiene aus. Die unmittelbare Anbindung an die Bundesstraße B 14 und B 523 sowie die Nähe zur Autobahn A 81 machen die Wege kurz und effizient.

  • Autobahnanschluss in 12 Kilometer Entfernung
  • Flugplatz Donaueschingen in 30 Kilometer Entfernung
  • Sehr gutes ÖPNV Angebot mit zwei Ringzughaltestellen und Anbindung an den Stadtbus
  • ICE Bahn Anschluss (Strecke Zürich-Stuttgart) in 3 Kilometer Entfernung

Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von weiteren Fakten wie

  • Gewerbesteuerhebesatz 320 v.H.
  • Wassergebühr in Höhe von 1,37 € / m³
  • Schmutzwasser in Höhe vom 2,03 € / m³
  • Niederschlagswasser in Höhe vom 0,42 € / m²

die sicherlich zu den günstigsten im Landkreis Tuttlingen zählen.
Wurmlingen ist heute eine moderne, offene und lebendige Gemeinde mit ca. 3.800 Einwohner, in der es sich lohnt zu leben und zu arbeiten. Und dies in einem landschaftlich reizvollen Umland und nahen touristischen Attraktionen

Gemeinde Wurmlingen | Obere Hauptstraße 4 | 78573 Wurmlingen | (07461) 9276-0 | brgrmstrmtwrmlngnd